Foto Challenge 2019

Datenschutz

Datenschutzerklärung
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. Wir informieren Sie hiermit gemäß Art. 13 und 14 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer Daten.

  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen:
    Upper Austrian Research GmbH, Hafenstraße 47-51, 4020 Linz
    Rechtsform: GmbH
    Firmensitz: Linz
    E-Mail: office@uar.at
    Internet: www.uar.at
    Telefon: +43 732 9015 5600
    Telefax: +43 732 9015 5618
    Firmenbuchnummer: FN 188638 i
    Firmenbuchgericht: Landes- und Handelsgericht Linz

  2. Die Verarbeitung erfolgt insbesondere zum Zweck der Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person gem Art 6 Abs 1 lit c DSGVO erfolgen oder zum Zweck der Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen im Sinne des Art 6 Abs 1 lit c DSGVO oder die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen – auch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen – des Verantwortlichen oder eines Dritten gem. Art 6 Abs 1 lit f DSGVO erforderlich.
    In den Fällen einer erteilten Einwilligung erfolgt die Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit a DSGVO.

    Soweit die Verarbeitung auf Art 6 Abs 1 lit f DSGVO gestützt wird, besteht das berechtigte Interesse des Verantwortlichen bzw seiner Konzerngesellschaften und der anderen Übermittlungsempfänger vor allem darin, zwecks Verwaltungsoptimierung und -vereinfachung ein konzernweites Kundenverwaltungssystem betreiben zu können sowie zum Zwecke der Direktwerbung (Marketing- und Informationsmaßnahmen insbesondere über die von den folgenden Konzerngesellschaften angebotenen Produkte und Dienstleistungen).

    Es gibt folgende Kategorien von Empfängern im Sinne des Art 13 Abs 1 lit e DSGVO:
    * Konzerngesellschaften des Verantwortlichen;
    * Auftragsverarbeiter
    * Fördergeber bzw. -partner
    * Sozialversicherungsträger
    * Behörden;
    * Drittanbieter und Kooperationspartner (zB Entwicklungsdienstleister; Kreditkartenanbieter, Banken);
    * Inkassodienstleister, Rechts- und Steuerberater sowie Sachverständige zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen;
    * Wirtschaftsprüfungsgesellschaften zur Erfüllung der Rechnungslegungspflichten;
    * Gerichte zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

  3. Die personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, als dies zur
    * Erfüllung eines Vertrags mit der betroffenen Person oder
    * Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (zum Beispiel 7-jährige Aufbewahrungsfristen im Sinne des UGB, BAO) oder
    * Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

  4. Nach der DSGVO bestehen folgende Betroffenenrechte mit den in den jeweiligen Bestimmungen vorgesehenen Ausnahmen:
    * Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO),
    * Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO),
    * Recht auf Löschung (Art 17 DSGVO),
    * Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO),
    * Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art 21 DSGVO),
    * Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO),
    * Recht auf Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden (Art 77 DSGVO, insbesondere österreichische Datenschutzbehörde),
    * Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art 7 Abs 3 DSGVO), sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, mit Wirkung für die Zukunft.

    Bei Fragen oder Auskünften bezüglich der DSGVO wenden Sie sich bitte mittels Brief oder E-Mail an Frau Birgit Burger, (Upper Austrian Research GmbH, Hafenstraße 47-51, 4020 Linz, birgit.burger@uar.at).

  5. Soweit Daten nicht bei der betroffenen Person selbst erhoben werden, werden zusätzlich folgende Kategorien personenbezogener Daten bei öffentlich zugänglichen Datenbanken erhoben:
    * Firmenbuchdaten
    * Insolvenzdaten
    * Meldedaten

  6. Nähere Information zum Widerspruchsrecht gemäß Art 21 im Zusammenhang mit Direktwerbung:
    Werden personenbezogene Daten gemäß Art 21 Abs 2 DSGVO verarbeitet, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen. Im Falle eines solchen Widerspruches werden die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet.


Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, über die Website www.uar.at unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir jedenfalls Ihre Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind.
Um uns zu ermöglichen, Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, können Sie uns noch optional Angaben zu Ihrem Titel / akademischen Grad, einem Firmennamen sowie einer Adresse zukommen lassen.
Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.
Das Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Stornieren Sie Ihr Abonnement bitte über den Link im Newsletter. Ihre Daten werden anschließend nicht mehr für den Zweck des Newsletterversands verarbeitet.